___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

Dienstag, 15. August 2017

Langeweile? Aber nicht in Weimar!

Die Semesterferien haben die Stadt fest im Griff und die Urlaubssaison ist in vollem Gange. Das heißt jedoch nicht, dass den hier gebliebenen Studierenden die Decke auf den Kopf fällt. Weimar glänzt besonders im Sommer mit einer Vielfalt an kulturellen Erlebnissen, Partys und einzigartigen Festivals. 
Wir fassen für euch die Highlights des Sommers zusammen und verraten euch unsere Top 5 der leckersten Sommer-Snacks in Weimar!



Der Weimarer Sommer

In jedem Sommer versammeln sich Besucherinnen und Besucher aus aller Welt, um Weimar in seiner schönsten Zeit zu erleben. Den ganzen Sommer lang erhalten Einheimische und Touristen die Möglichkeit, an einem kulturellen Sommer teilzunehmen. Von atemberaubenden Open-Air-Konzerten der Musikhochschule Franz Liszt und der Staatskapelle Weimar über Veranstaltungen wie Goethes Geburtstagsfeier bis hin zu den Highlights; das Genius Loci und das Kunstfest Weimar. Auch das Sommertheater im Tiefurter Park sowie die lauschigen Jam-Sessions jiddischer Kultur erfreuen sich stets großer Beliebtheit.


Das Genius Loci Weimar - Drei Tage Faszination Fassadenprojektion

Am vergangenen Wochenende (11.08. - 13.08.2017) erstrahlte Weimar an vier verschiedenen Standorten erneut auf schönste Weise: Die unvergleichliche Mischung aus audiovisueller Kunst und individuell abgestimmten Fassadenprojektionen ließen Besucherinnen und Besucher abermals den Atem anhalten. Im Rahmen des Reformationsjubiläums sowie der 150-jährigen Geschichte von Marx' "Das Kapital" wurden die Notenbank, das Cranachhaus sowie die Sankt Peter und Paul Kirche am Herderplatz für das diesjährige Spektakel ausgewählt. Spanische sowie japanische Studios gehörten zu den Gewinnern im Jahr 2017 und ließen die Gebäudefassaden zum Leben erwachen. 

Das gemeinnützige Genius Loci (lat. Der Geist des Ortes) Festival erfreut sich in jedem Jahr großer Beliebtheit und verzeichnete in vergangenen Jahren bereits ca. 30.000 Besucherinnen und Besucher. 


Selfmade-Eis und Waffeln satt

Dass Weimar eine kulinarische Schatzgrube ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Umso besser schmecken die zahlreichen Leckereien jedoch bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Wir von den Bauhaus.Botschaftern möchten euch ganz unparteiisch unsere Top 5 der besten Sommer-Snacks der Stadt verraten:

  1. Biebereis
    Ja, auch wir sind "dem Bieber" verfallen. Sein selbst produziertes Eis ruft in unseren Gaumen wahre Geschmacksexplosionen hervor.
    Erfurter Str. 35, 99423 Weimar
  2. Die Brotklappe
    Leckeres Gebäck, ausgefallene Drinks, tolle Specials und eine heimelige Atmosphäre - Was will man mehr? Wir lieben die Brotklappe mit all ihren Leckereien und empfehlen besonders die Pizzen am Montag!
    Trierer Str. 46, 99423 Weimar
  3. Damas und Sarouja
    Über das syrische Restaurant Damas haben wir bereits berichtet, nun reihte sich vor einiger Zeit auch Sarouja in die syrische Kulinarkultur Weimars ein. Falafelrolle, Baba Ganoush, Schawarma und so viel mehr. Daumen hoch von uns!
    Jakobstr. 11 // Heinrich-Heine-Str. 20, 99423 Weimar
  4. Sushi Bar & Café
    Die Go-To-Sushibar für alle Studierenden in Weimar befindet sich direkt neben der Bibliothek und lässt die Herzen von Sushi-Freunden höher schlagen. Lecker, preiswert, zuverlässig.
    Schützengasse 9, 99423 Weimar
  5. Lily's Waffel & Mehr
    Original Belgische Waffeln (süß und herzhaft), leckerer Kaffee, Milchshakes und selbstgemacht Limonaden - Müssen wir noch mehr sagen?
    Frauenplan 14, 99423 Weimar

Sarouja. Foto: Laura Jähnert

Partys und Festivals

Wer glaubt, im Sommer sei die Stadt wie ausgestorben und es fänden weder Partys noch Festivals statt, hat weit gefehlt. Eingeleitet wird die studentische, sommerliche Feierkultur jährlich mit dem SOMEDATE Open Air am Ettersberg, welches jedes Jahr im Juni die Weimarer Partymenschen bis in die Morgenstunden in seinen Bann zieht. Weiter geht es mit der summaery, der Jahresausstellung der Bauhaus-Universität Weimar. Im Juli werden hier alle Semester- und Abschlussprojekte aller Fakultäten ausgestellt, um sie an den Abenden an verschiedenen Locations gebürtig zu feiern. International gefeierte DJs sind hier keine Seltenheit. Des Weiteren sollten die Augen während des Weimarer Sommers offen gehalten werden: Festivals wie das Genius Loci veranstalten ebenfalls Partys.
Wer Festivals in größerer Form genießen möchte, hat es zum SonneMondSterne-Festival in Saalburg oder zum Love Sea-Festival am Kyffhäuser nicht weit.
Genius Loci Party. Foto: Laura Jähnert

Thüringen entdecken mit der thoska

Das im Semesterbeitrag enthaltene Bahnticket, welches es Studierenden ermöglicht, in ganz Thüringen kostenfrei mit den Regionalzügen zu fahren, ist besonders im Sommer ein willkommenes Gadget. In nur 15 Minuten erreicht man Jena und Erfurt, auch verschiedene Bademöglichkeiten in der Umgebung sind gut zu erreichen. Lädt das Wetter einmal nicht zum Schwimmen ein, ist ein Ausflug zum Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich, zum Kyffhäuser, zur Wartburg oder in den Thüringer Wald eine hervorragende Abwechslung zum Stadtleben.


Weimar ist eine großartige Studienstadt, die auch während der Semesterferien zahlreiche Möglichkeiten und Aktivitäten bietet. Seid ihr beim nächsten Weimarer Sommer vielleicht dabei?

Laura Jähnert, Bachelor of Arts (Medien)