___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

Dienstag, 30. Juni 2015

Von der bunten Uni in den Gratis-Zoo


Seit etwas mehr als drei Monaten darf ich mich nun also Studentin der Université Lyon 2 Lumière nennen. Dabei hatte alles in Weimar angefangen, mit dem Studien-programm EMK, angeboten von der Deutsch-Französischen Hochschule, die die Bauhaus-Universität und die Universität Lyon 2 zu Partnern für grenzenloses Studieren macht.

Nach dem gemütlichen Kleinstadterlebnis in Weimar ist Lyon erstmal der Kulturschock: Metro, Tram, zahlreiche Busse und ein Weg zum Unicampus in Bron, der trotz all dieser Verkehrsmittel bis zu eine Stunde in Anspruch nehmen kann.

Samstag, 27. Juni 2015

Jahresausstellung Summaery - work in progress. Heute: Sounds of a Community

Die Jahresausstellung in Weimar, auch "Summaery" genannt, rückt näher und wir wollen euch im Voraus ein paar spannende Projekte vorstellen, die gerade in Arbeit sind.
Die Summaery findet vom 9. - 12. Juli statt. Mehr Infos findet ihr hier.

Unser heutiges Projekt: Sounds of a Community:




Das Projekt: Die Ausstellung „HörGräten“ präsentiert unter dem Motto „Anders hören als gewohnt“ neun Arbeiten, die am Lehrstuhl für Experimentelles Radio entstanden sind. Darunter befindet sich auch die Sound-Installation „Sounds of  a Community“ von Tania Palamkote. Für ihr Projekt ist die Studentin nach Bombay gereist und hat dort Stimmen von „Parsis“ aufgenommen. Selbst Parsi, reflektiert sie mit ihrer Installation die Besonderheiten und Eigenarten dieser sehr kleinen Religionsgemeinschaft und lässt mit ihren Interviews verschiedene Positionen zu Wort kommen. Gerade sitzt sie noch an den letzten Arbeitsschritten: Sie schneidet und übersetzt die Interviews, unterlegt sie mit Musik, organisiert Kopfhörer und sucht noch nach Schneiderpuppen, welche sie dann in das traditionelle Gewand der Parsis gekleidet in die Installation integrieren möchte. 

Organisiert von Tania Palamkote, 22, Studentin der Medienkunst/-gestaltung (BA) im  6. Semester. 

Ort an der Summaery: Fr./Sa.14-18:00Uhr/So.11-15Uhr in der OtherMusicAcademy (Ernst-Kohl-Str. 23)

Bild und Text: Anne Heimerl, 4. Semester Kulturwissenschaftliche Medienforschung (MA)

Montag, 22. Juni 2015

Can you spell Bauhaus? - Weimarer Studenten präsentieren auf der Mailänder Möbelmesse


Wer Design sagt, muss Italien sagen. Und wer Italien sagt, meint eigentlich Mailand. Epizentrum des guten Geschmacks, Hauptstadt der Gestaltung. Und zur Salone del Mobile macht der Wanderzirkus des Designs 6 Tage, 5 Nächte, 144 Stunden Halt zwischen Dom, Scala und der Trattoria ums Eck. Und was Goethe schon wusste, wissen wir auch: Man muss auch manchmal Weimar verlassen, um den eigenen Horizont zu erweitern. Oder um anderen Menschen den Horizont zu erweitern.
 
 

Donnerstag, 18. Juni 2015

Jahresausstellung Summaery - work in progress. Heute: Denkatlas

Einmal im Jahr öffnen an der Bauhaus-Universität alle Fakultäten ihre Türen und die Studierenden stellen aus, was sie während eines Jahres erarbeitet, gemacht, gedacht und fabriziert haben. Die Jahresausstellung heißt in Weimar "Summaery" und ist dieses Jahr vom 9. - 12. Juli. Mehr Infos findet ihr hier.

In unserer Serie "Summaery - work in progress" stellen wir euch ein paar Projekte vor und laden euch herzlich ein, euch an der Summaery selbst ein Bild zu machen!

Unser heutiges Projekt: Denkatlas



Das Projekt: Unter dem Titel „DenkAtlas“ soll diese Ausstellung anlässlich der Summaery den Studierenden der Medienwissenschaften, die sonst an das Verfassen von Schriftstücken jeglicher Art, sprich Aufsätze, Essays, Hausarbeiten, mit Fußnoten, Zitaten, Literaturverzeichnis und Co. gebunden sind, eine Plattform bieten, um diejenige Arbeiten auszustellen, die in anderen Formaten nachdenken, forschen und wissenschaftliche Fragestellungen reflektieren. Zu sehen (oder auch: hören, erfahren, anfassen) sein werden: Bildmontagen, Videos, Hörspiele, Karten, Performances und vieles mehr. 

Organisiert von Tom Ullrich, 26, Student der Kulturwissenschaftlichen Medienforschung (M.A.) im 3. Semester. 

Ort an der Summaery: Universitätsbibliothek Steubenstraße 6/8 (Empore Audimax, Foyer und Innenhof der Bibliothek)