___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

Montag, 15. Dezember 2014

Auf nach ... Jena!

Bequeme 15 Thoska-Zug-Minuten von Weimar entfernt liegt Jena. Idealer Ausgangspunkt für Stadtbummel und Erkundungstour ist der Bahnhof Jena West. Mit seinen knapp über 100.000 Einwohnern ist Jena zwar halb so klein wie Erfurt, aber ein Besuch lohnt sich trotzdem. Denn auch Jena darf sich mit dem Titel Universitätsstadt schmücken. Mit über 20.000 Studierenden ist die Friedrich-Schiller-Universität Jena sogar die Größte in Thüringen. Das bringt viel studentisches Leben mit sich und auch das kulturelle Angebot der Stadt ist mit vielen Konzerten wie beispielsweise der Kulturarena bestens darauf ausgerichtet.

Unter den vielen Gründen für einen Ausflug nach Jena, sei einer an dieser Stelle besonders hervorgehoben: Das Carl-Zeiss Planetarium. Der Name verweist auf den Gründungsvater, der auch eng mit der Stadtgeschichte Jenas verwoben ist. Carl Zeiss lebte im 19. Jahrhundert in Weimar und Jena. Dem gelehrten Mechaniker boten sich durch die Herstellung von Mikroskop-Objektiven auf rechnerischer Grundlage die finanziellen Mittel, um seine kleine Werkstatt mit wenigen Angestellten zu einem großen Unternehmen auszubauen. In dieser Tradition steht auch das Planetarium Jena, das am 18. Juli 1926 eröffnet wurde und heute als betriebsältestes Projektionsplanetarium gilt. 



Donnerstag, 11. Dezember 2014

Alle Jahre wieder - der Bauhaus Weihnachtsmarkt



Am 13. Dezember heißt „es alle Jahre wieder“: Der einzigartige Bauhaus Weihnachtsmarkt präsentiert unter dem Motto „Kauf dir ein Stück Bauhaus“ in entspannter, weihnachtlicher Glühwein-Atmosphäre die kreativen Erzeugnisse Weimarer Studierender und Absolventen. Handgefertigte Einzelstücke oder ganze Produktserien können bestaunt und käuflich erworben werden. Für Geschenkideen ist reichlich gesorgt!

Lasst euch für einen weihnachtlichen Vorgeschmack auf einen Ausflug zum Weihnachtsmarkt mitnehmen: 



Wann: 13.12.14, 10-18 Uhr
Wo: Hauptgebäude Bauhaus-Universität Weimar, Erdgeschoss und erstes Obergeschoss, Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423 Weimar
Wer: Bauhaus.TransferzentrumDESIGN in Kooperation mit der Gründerwerkstatt neudeli, Studierende, Absolventen, Mitarbeiter und Gäste



Weitere Infos HIER




Text: Anne Heimerl, Studierende der Kulturwissenschaftlichen Medienforschung, 3. Semester 
Video: Michael Matthey, Studierender der Medienkunst/ -gestaltung