___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

___________Willkommen auf dem Blog der Bauhaus.Botschafter___________

Montag, 14. Oktober 2013

Nase nach vorn: Schnupperstudium

Am 7.10. hat das Wintersemester 2013/14 begonnen und viele Erstsemster starten in ihr Studium in Weimar. Campusspezialistin Franziska läd alle Interessierten, vom 28.10. bis 1.11.2013 ein, am Schnupperstudium teilzunehmen. Die Anmeldung ist noch bis zum 25.10.2013 möglich!



Wertvoller, als jede falsche Entscheidung ist Erfahrung, um die richtige zu treffen. Das Schnupperstudium ermöglicht den Besuch von Vorlesungen aller Fakultäten und die Teilnahme an Workshops, um herauszufinden, ob sich die Vorstellungen vom Studientraum mit der Wirklichkeit decken. Für Abendgestaltung und viele neue Bekanntschaften ist gesorgt.
Höhepunkt in diesem Jahr ist ein Gastauftritt von Bas Böttcher, Alumnus der Bauhaus-Universität, der euch in einer exklusiven Stadtführung seine Lieblingsorte in der Stadt zeigt und am Donnerstagabend einen Poetry-Slam veranstaltet. Unterstützt wird dies durch die Initiative "Mein Campus - Studieren in Fernost" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 
Franziska Demmler, Studierende Lehramt Gymnasium Kunsterziehung

Samstag, 12. Oktober 2013

Einführungswoche der Erstsemester


Montagmorgen, ich sitze mit den Tutoren der anderen Studiengänge in der Mensa und bin wohl fast so aufgeregt wie die Erstsemester selbst, die nach und nach den Raum füllen. Wie werden die Neuen wohl so sein? Was werden wir diese Woche erleben? Werde ich ihnen einen schönen Start in Weimar ermöglichen können? Werde ich alle Fragen beantworten können? Ich blicke in ein Meer von erwartungsfrohen Gesichtern, die alle während der offiziellen Begrüßung gespannt lauschen. Dann ist der große Moment gekommen: Die Tutoren der einzelnen Studiengänge rufen ihre Gruppen auf und nach und nach leert sich die Mensa. Schließlich sind wir an der Reihe und ich stelle erfreut fest, dass die "Neuen" eine ziemlich nette Truppe sind. Sogar zwei internationale Studierende sind dabei, wie sich in der Vorstellungsrunde herausstellt.